02.01.2020
Neuwahlen bei der Kreisvereinigung

Die FREIEN WÄHLER gibt es im Landkreis Tirschenreuth zweimal. Eine Konstellation, die sich nicht jedem sofort erschließt.

Es gibt die FW FREIEN WÄHLER Kreisverband Tirschenreuth und  die Landesvereinigung FREIE WÄHLER Bayern e.V., Kreisgruppe Tirschenreuth, im Folgenden kurz „Kreisvereinigung“.
Der Kreisverband, ebenso wie die meisten Ortsverbände, gehören zum "Landesverband Bayern der freien und unabhängigen Wählergemeinschaften e.V. (FW Landesverband Bayern)", der 1978 als Dachverband der parteiunabhängigen Wählervereinigungen gegründet wurde. Einzelpersonen können dort nicht Mitglied sein, sondern nur der jeweilige (Kreis-/Orts-)Verband.
Bei den Landtags- und Bundestagswahlen können jedoch keine Wählergemeinschaften antreten. Deshalb musste 1998, als die Freien Wähler zum ersten Mal bei der Landtagswahl antraten, eine Partei gegründet werden: Landesvereinigung FREIE WÄHLER Bayern e.V. Dieser gehört die Kreisvereinigung der FREIEN WÄHLER an. Mitglieder können hier nur Einzelpersonen sein, die einen entsprechenden Aufnahmeantrag stellen.
Da es sich organisatorisch um zwei voneinander getrennte Gruppierungen handelt, muss in beiden jeweils ein Vorstand gewählt werden.

Der am 02.01.2020 neu gewählte Vorstand:
Von links: Schriftführer Max Bindl, Kassier Reinhard Ernstberger, Hermann Schraml, Vorsitzende Gisela Kastner und stv. Vorsitzender Johann Wurm